Di06.11.12 Winnie Böwe

singt Hanns Eisler

Hanns Eisler ist den meisten nur als Komponist der DDR-Nationalhymne
bekannt. Vor 50 Jahren starb er in Berlin-Pankow. Winnie Böwe,
Schauspielerin, Sopranistin und Eislerverehrerin zeigt, daß in diesem
klugen, witzigen, widerborstigen, großen Komponisten noch viel mehr
steckt. Begleitet von der Pianistin Alexandra Goloubitskaia bringt sie
sowohl Brechts Theatersongs als auch frühe Werke und Teile aus dem
Hollywooder Liederbuch zu Gehör. Der Eisler hat eine Menge mit uns zu tun!

30TageKunst im orangelab

Beginn 20 Uhr

Ernst-Reuter-Platz 2

10587 Berlin

Eintritt 10 €

This entry was posted in PROGRAMM 2013. Bookmark the permalink.